Donnerstag, 11. September 2014

Ergänzung der Radwegekarte der Stadt Dachau mit mehr Details

Antrag:

Die Radwegekarte der Stadt Dachau weist lediglich allgemein Radwege und Wege auf Nebenstraßen aus. Darüber hinaus sind Tempo 30 Zonen und verkehrsberuhigte Straßen (Spielstraßen) eingezeichnet. Das Bündnis für Dachau stellt den Antrag die Karte zu präzisieren.

Es sollen eingezeichnet werden:

  • Benutzungspflichtige, bauseitige Radwege mit Zeichen: 237, 240, 241
  • Fahrradstreifen (benutzungspflichtig und nicht benutzungspflichtig) 
  • Schutzstreifen 
  • Fahrradstraße(n) 
  • Nicht-benutzungspflichtige Radwege (Angebote für Radfahrer auf Gehwegen) 
  • Gehwege mit Zeichen 239 + Zusatzzeichen 1022-10 „Radfahrer frei“ oder 1002-32 „Radfahrer im Gegenverkehr“ 
  • Gehwege mit Zeichen 239
  • Die durch die Polizei und Ordnungsamt ermittelten Konfliktstellen (Stichwort: Geisterradler)
  • Radwegeführung an Knotenpunkten (Gegebenenfalls als Detailansichten) 


Begründung: 

Der Radverkehr wird in naher Zukunft den Stadtrat stärker beschäftigen. Als Grundlage für die Entwicklung einer Radinfrastruktur sind grundlegende Informationen essentiell. Es ist sowohl für Stadträte als auch für die Verwaltung und hilfreich, die Art der vorhandenen Radinfrastruktur schnell und übersichtlich zu erkennen. Dazu gehört ein detaillierter Lageplan. Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Sturm
Stadtrat/Bündnis für Dachau

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kommentare zulassen können, die beleidigend sind. Wir bevorzugen Kommentare die mit einem Namen gekennzeichnet sind, anonyme Kommentare sollen die Ausnahme bleiben.
Wir prüfen ihre Kommentare, da wir nicht ständig online sind, kann es auch mal dauern. Wir behalten uns vor Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Parteiübergreifende Suche

Benutzerdefinierte Suche