Freitag, 3. Januar 2020

Bündnis informiert - die tatsächlichen Kosten für Erdgasbusse


Das Bündnis für Dachau hat die tatsächlichen Mehrkosten für die Anschaffung unserer neuen Erdgasbusse nachgerechnet. Dabei haben wir vorsorglich schon die Werte für Biogas angenommen.


Derzeit werden ja immer wieder abenteuerliche Zahlen bezüglich des Wirtschaftsplans der Stadtwerke verbreitet.  Hier möchten wir nochmal klarstellen, wie es um die Mehrkosten für unsere neuen Erdgasbusse tatsächlich bestellt ist. Korrekturen zu unseren Berechnungen nehmen wir gerne an, falls diese begründet werden können.

Wir nehmen es unseren Stadtwerken auch nicht übel, dass diese die Beschaffung von Erdgasbussen sehr konservativ gerechnet haben. Das ist durchaus verständlich - es bedeutet immerhin einen höheren initialen Aufwand zusätzlich zum immensen Aufwand zur Einführung des zukünftigen 10-Minuten-Takts. Das unsere politischen Mitbewerber die Zahlen ungeprüft übernehmen verwundert uns allerdings.

Man kann jetzt durchaus argumentieren, dass ja trotzdem Mehrkosten entstehen, und diese in der derzeitigen finanziellen Lage unnötig sind. Diesen Mehrkosten steht allerdings auch ein Mehrwert gegenüber - dieser kann zwar nicht gänzlich in EUR ausgedrückt werden, aber er existiert zumindest:
  • Min. 85 % weniger Feinstaub
  • Min. 50 % weniger Stickoxide
  • Min. 50 % weniger Lärm 
  • Die Erdgasbusse werden von MAN geliefert – Dieselbusse hätte auch Solaris aus Polen liefern können.
  • Erdgas kann aus Reststoffen im Landkreis selbst produziert werden – Wertschöpfung und Arbeitsplätze im Landkreis und nicht in Saudi-Arabien.
Das Bündnis ist sich sicher, dass dieser Mehrwert die verbleibenden 130.000 EUR Mehrkosten durch eine erhöhte Wertschöpfung und mehr Arbeitsplätze im Landkreis locker ausgleichen können.

Das Bündnis hat jedenfalls bereits entsprechende Maßnahmen in sein Wahlprogramm 2020 mit aufgenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kommentare zulassen können, die beleidigend sind. Wir bevorzugen Kommentare die mit einem Namen gekennzeichnet sind, anonyme Kommentare sollen die Ausnahme bleiben.
Wir prüfen ihre Kommentare, da wir nicht ständig online sind, kann es auch mal dauern. Wir behalten uns vor Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Parteiübergreifende Suche

Benutzerdefinierte Suche