Sonntag, 10. Februar 2019

Update Volksbegehren Artenvielfalt

Der aktuelle Zwischenstand Volksbegehren Artenvielfalt basiert auf verschiedenen Meldezeitpunkten. Vierkirchen und Weichs stehen an der Spitze der Eintragungszahlen, für die Stadt Dachau fehlen aber noch die Zahlen vom Wochenende, hier war ja auch das erste mal am Samstag geöffnet und es bildeten sich zeitweise lange Schlangen vor dem Bürgerbüro.

Der Landkreis steht also im Moment bei knapp über 15% und es ist nicht unrealistisch, dass die 20% überschritten werden können. Das heißt aber noch lange nicht, dass das Volksbegehren erfolreich ist, denn insgesamt fehlten in Bayern am Freitag noch 250.000 Eintragungen.

Am Montag mittag, soll der neue Zwischenstand für Bayern bekannt gegeben werden. Die Gemeinden Vierkirchen, Weichs und Hebertshausen (trotz Gegenwind vom Bürgermeister) steuern dann schon auf die 30% zu.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kommentare zulassen können, die beleidigend sind. Wir bevorzugen Kommentare die mit einem Namen gekennzeichnet sind, anonyme Kommentare sollen die Ausnahme bleiben.
Wir prüfen ihre Kommentare, da wir nicht ständig online sind, kann es auch mal dauern. Wir behalten uns vor Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Parteiübergreifende Suche

Benutzerdefinierte Suche