Sonntag, 16. Oktober 2016

Innovativ: MVV lagert Busdepot dezentral in Dachaus Wohngebiete aus.

Sonntag 16.10.2016 - Leipziger Straße, der MVV hat mit seinem dezentralem Konzept der Lagerung von Betriebsmittel beim Kunden ein innovatives Konzept entwickelt, das inzwischen schon Vorbildfunktion für die Privatwirtschaft darstellt. Gleich 50m weiter, direkt vorm Kindergarten St. Hildegard, ist ein Fahrzeug eines Karlsfelder Bus- Unternehmens abgestellt. Die Dachauer Anwohner freuen sich natürlich darüber, denn jetzt wissen sie, dass sie in Zukunft komplett auf ihr Auto verzichten können, denn der Bus parkt jetzt vor der Haustür. Eine Parkplatzsuche erübrigt sich komplett. 

Die Stadtwerke Dachau wollen dieses Konzept (noch?) nicht übernehmen, obwohl sich das Dachauer Busdepot als gesuchter Gewerbegrund sicherlich sehr gut vermarkten ließe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kommentare zulassen können, die beleidigend sind. Wir bevorzugen Kommentare die mit einem Namen gekennzeichnet sind, anonyme Kommentare sollen die Ausnahme bleiben.
Wir prüfen ihre Kommentare, da wir nicht ständig online sind, kann es auch mal dauern. Wir behalten uns vor Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Parteiübergreifende Suche

Benutzerdefinierte Suche